Deutsche Fluggastdaten dürfen nicht weitergegeben werden in Corona-Zeiten – Interview im Handelsblatt

22.09.2020 | News

Gestern hat die European Commission es bestätigt: Die deutsche Bundesregierung riskiert während der eigenen Ratspräsidentschaft ein unnötiges Vertragsverletzungsverfahren. Auch in Corona-Zeiten dürfen Fluggastdaten nicht einfach an Gesundheitsämter weitergegeben werden. Gerade wenn sich die Regierung auf EU-Recht beruft, muss sie die europarechtlichen Zweckbindungen beachten.

Gegenüber der Deutsche Presse-Agentur habe ich mich dazu geäußert. Sie berichtet über die Corona-bedingten Änderungen des Gesetzes zur Durchführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften. Die Bundesregierung muss jetzt handeln und nachjustieren!

Hier geht’s zum Interview

Europa im Herzen

Verändern wir Europa gemeinsam.

Folgen Sie mir in Sozialen Medien