Zuletzt war ich an der Smart Factory OWL und dem zugehörigen Lernlabor Cybersicherheit in Lemgo zu Gast. Bereits heute gibt es vielfältige Cyberangriffe aus In- und Ausland auf heimische Unternehmen und deren Produktion, mit denen die Unternehmen und die Forschung sich beschäftigen.

In Lemgo ist es zum Ziel gemacht worden mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland dabei zu unterstützen, sich auf mögliche Angriffe vorzubereiten. Es kann sich hierbei um Spionageakte von Konkurrenten, aber auch um Eingriffe aus dem Ausland handeln.

Simon Stöhr, Dr. Jens Otto, Moritz Körner

Für die Arbeit im Europäischen Parlament sind die Eindrücke aus Nordrhein-Westfalen entscheidend: Häufig sehe ich in der Praxis, was noch verbessert werden könnte und wo wir dort politisch ansetzen können. Im Gespräch mit Dr. Jens Otto, dem Leiter der Abteilung Cybersicherheit, und seinem Kollegen Simon Stöhr wurde das wiederum deutlich. Gerade die Anwendungsbeispiele in der Smart Factory zeigen, dass eine entscheidende Aufgabe ist, sich vor Ort zu informieren und es nicht nur theoretisch zu behandeln. 

Dr. Jens Otto, Moritz Körner, Simon Stöhr